Pädagogische Hochschulen in Baden-Württemberg

PH-BaWü.de

[ Pädagogische Hochschule (PH) Freiburg ]


Navigation

• Startseite

• Standorte
   - Heidelberg
   - Ludwigsburg
   - Karlsruhe
   - Weingarten
   - Schwäbisch Gmünd
   - Freiburg

• Informationen

• Links

Pädagogische Hochschule Freiburg

Die 1962 gegründete, unter staatlicher Trägerschaft stehende, Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine der sechs Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg. Mit annähernd 5.000 Studierenden ist sie die größte wissenschaftliche Einrichtung dieser Art. Hervorgegangen aus den konfessionellen Akademien I und II für Lehrerbildung im Jahre 1962, wurde sie bereits 1971, wie alle anderen Pädagogischen Hochschulen, zur wissenschaftlichen Hochschule erklärt. Eingehend mit der langen Tradition der Lehrerausbildung in Freiburg steht die geschichtliche Entwicklung in vielerlei Zügen zu den vielen ehemaligen Instituten und Bildungseinrichtungen. Ursprünglich ist daher das Jahr 1773 anzusehen, da hier per Dekret Maria Theresias die erste Normalschule zur Lehrerausbildung in der damaligen Hauptstadt der Provinz Vorderösterreich gegründet wurde.

In der Hochschule, die als Symbol die im Hof des Traktes stehende Skulptur „Gekippter Würfel“ von Alf Lechner verwendet, gliedern sich die Fachbereiche in drei Fakultäten:

1. Erziehungswissenschaftliche Fakultäten
Institute für u.a. Medien in der Bildung und Psychologie

2. Kulturwissenschaftliche Fakultät
Institute für u.a. deutsche Sprache und Literatur, Fremdsprachen und Sportpädagogik

3. Gesellschafts- und Naturwissenschaftliche Fakultät
Institute für u.a. Biologie, Theologie, Mathematik und Sozialwissenschaften

Eine Vielzahl von Studiengängen wie Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Sonderschulen, sowie Erweiterungsstudiengängen für ein Lehramt oder die eines Beratungslehrers bilden das Hauptangebot der Hochschule. Zudem werden die BA-Studiengänge „Erziehung & Bildung“ sowie „Gesundheitspädagogik“ angeboten, im Zusammenhang damit auch der Diplomstudiengang in Erziehungswissenschaften. Durch das Promotionsrecht bietet sich auch ein Promotionsaufbaustudium an.

Die Verwaltung der Pädagogischen Hochschule Freiburg ist im Kunzenweg 21 beheimatet – die Internetpräsenz unter ph-freiburg.de bietet zudem allerlei ausführlicher Vorab-Informationen.

Nicht umsonst ist die viertgrößte Stadt Baden-Württembergs sowie die südlichste Großstadt Deutschlands als Universitätsstadt bekannt. Der Sitz eines katholischen Erzbischofs, die 1957 gegründete und renommierte Albert-Ludwigs-Universität sowie einige Max-Planck-Institute bieten ein attraktives Forschungs- und Lehrumfeld. Die vielen Kulturfestivals in und um Freiburg werden zusehends auch bei Studierenden beliebt – also eine gute Voraussetzung für attraktives und hochwertiges Lernen.

Logo der PH Freiburg:
PH Freiburg

Homepage der PH:
http://www.PH-Freiburg.de



Bitte beachten Sie, dass diese Seite lediglich eine private Seite, die über Pädagogische Hochschulen in Baden-Württemberg informieren soll, ist.
Offiziele Homepages sind in der Rubrik Links aufgelistet.
Sie befinden sich auf Pädagogische Hochschule (PH) Freiburg , Stand: November 2009, Impressum

Pädagogische Hochschulen Quicklinks: PH Heidelberg | PH Ludwigsburg | PH Freiburg | PH Weingarten | PH Schwäbisch Gmünd | PH Karlsruhe